Bioelektrische Funktionsdiagnostik (EAV)

Hierbei handelt es sich um ein bioenergetisches Test-Gerät, das Dr. med. Voll entwickelte. Es kann Frequenzen empfangen, die von Organen, Organismen und chemischen Substanzen im menschlichen Körper ausgesendet werden. Setzt man Vergleichsobjekte auf Objektträgern, Ampullen, etc. ein, so läßt sich das Vorkommen von Erregern oder Giftstoffen an den Akupunkturpunkten durch Hautwiderstandsänderungen nachweisen.

  1. Praxisbeispiel1:
  2. Blasenentzündung: Patientin kommt mit klassischer Blasenentzündung
  3. Urintest: Teststreifen zeigen Nitrit im Morgenurin
  4. EAV-Test: Das EAV-Gerät basiert auf dem Prinzip der Resonanz. Stimmt die Frequenz des Vergleichsobjekts (Bakterien in der Blase) mit einer über das EAV-Gerät an den Akkupunkturpunkten getesteten Frequenz überein, so zeigt das Display diese Übereinstimmung an. Hier E-Coli positiv!
 
  • Praxisbeispiel2:
  • Neuroborreliose (Borreliose): Patient kommt mit wandernden Schmerzen und Hitzegefühl in den Fingern
  • EAV-Test: Testung reagiert positiv auf Borrelien und zeigt dies an, Überweisung zum Hausarzt
  • Bluttest: IGG 5,2 U/ml, aber IGM negativ ==> nach Hausarzt und Labor keine Borreliose
  • Behandlung in meiner Praxis: Erfolgreiche Behandlung mittels Bioresonanz auf Borrelia bugdorferi
 
Weitere Informationen:
Video: Holimed
Homepage: Holimed