Autoimmunerkrankungen

Im Anschluß an eine ausführlichen Anamnese in meiner medizinischen Praxis erfolgt die Bestimmung Ihres Hormonspiegels durch moderne naturheilkundliche Testverfahren. Nur so kann die Menge Ihrer bioverfügbaren Hormone exakt bestimmt werden. Des weiteren wird die Funktionsfähigkeit Ihrer entsprechenden Organe geprüft. So kann die Ursache Ihrer Leiden gefunden werden.

Das Immunsystem ist für die Erkennung und Abwehr von Fremdstoffen, Mikroorganismen und Viren verantwortlich; eine wichtige Rolle spielen T-Zellen, die im Thymus „geschult“ werden und dabei körpereigene Strukturen zu tolerieren lernen. Diese zentrale Immuntoleranz ist eine derjenigen Maßnahmen, die das Immunsystem ergreift, um „sich selbst“ zu schonen und „Fremdes“ bekämpfen zu können.

Bei Autoimmunkrankheiten verhält sich eine Gruppe der T-Zellen abweichend. Zellen des Immunsystems erkennen nun die körpereigenen Strukturen als fremd. Das Immunsystem richtet seine Abwehr gegen die körpereigenen Gewebe, während Reparatur-Mechanismen des Körpers nach Möglichkeit versuchen, die geschädigten Organteile zu erneuern. Dieser irrtümliche Angriff des Abwehrsystems setzt sich ohne Behandlung in der Regel lebenslang oder bis zur vollständigen Zerstörung der Zielstruktur fort.

crossEine Meinung in der Alternativmedizin versucht einen Zusammenhang zwischen Erreger und Autoimmunerkrankung darzustellen. Diese resultierten daraus, dass Erreger im Körper zu sogenannten Nestern zusammengetrieben werden würden. Käme es im weiteren Verlauf zu chronischen Infektionsverläufen bei der Bekämpfung aggressiver Eindringlinge, so käme es letztlich bei deren Vernichtung zu Übergriffen auf das Körpergewebe. Dies hänge wiederum vom spezifischen Erreger ab[1]. Die Autoimmunerkrankungen hängen eng mit dem allergischen Formenkreis zusammen.

Hashimoto thyreoiditis

Morbus crohn

Colitis ulcerosa

Chronische Gastritis

Lichen ruber planus

Lupus erythematodes

Psoriasis

Rheumatoide Arthritis

...

crossDIE LÖSUNG - Wie kann ich Ihnen helfen?

Im Anschluß an eine ausführlichen Anamnese in meiner medizinischen Praxis erfolgt die Bestimmung von Erregern, Metallen und anderen Umweltgiften, sowie die Bestimmung verschiedener Botenstoffe des Immunsystems (Zytokine, Interleukine, ...). So kann die Ursache Ihrer Autoimmungerkrankung eruiert werden.

Während Ihrer individuellen Therapie mittels Mikroimmuntherapie, Bioresonanz und weiteren nebenwirkungsfreien Arzneimitteln und Supplements erfolgen weitere Untersuchungen wie erfolgreich die Therapie anschlägt.

Aufgrund meiner beruflichen Vergangenheit arbeite ich in meiner medizinischen Disziplin wissenschaftlich orientiert. Dadurch ist es mir gelungen, einen Brückenschlag zwischen beiden Diziplinen zu schaffen, der Schulmedizin und der ganzheitlichen Medizin.

Betroffen?
Sprechen Sie mich an und vereinbaren Sie Ihren Praxis-Termin.

  1.  1. Das Abwehrmodell in: Dr. Rummel, Handbuch der medizinischen Bioresonanz, S. 30ff., Laub GmbH & Co. KG 2010. Online.