Candida albicans

Es wird diskutiert, das der Hefepilz Candida albicans scheinbar einen gewissen Anteil an der Schwermetallentgiftung des Körpers haben soll[1].

Bei gleichzeitigem Vorliegen einer Schwermetallbelastung (z.B. Amalgam) und einer Candidose, sollte man demnach nicht mit der Candida-Behandlung beginnen, sondern mit der Schwermetall-Ausleitung. Deshalb checke ich diese Parameter immer vor Therapiebeginn.

Schwermetallbelastungen und Candida weisen dieselben Symptome auf

  1. - Aphthen
  2. - Infektneigung der oberen Atemwege
  3. - Magen- und Darmprobleme
  4. - Bronchitis, Asthma;
  5. - chronische Blasenentzündung
  6. - Weichteilrheuma (Übersäuerung) und Gelenkerkrankungen 
  7. Neurologische Symptome
  8. Vegetative Störungen

 

  1. 1. Dr. Thomas Rau in SANUM-Post Nr. 43/1998, Seite 18 - 20